Allgemeine Informationen zum Tagesablauf der Jagdschule

Reviergang

Am Vorabend Ihres ersten Unterrichtstages findet um 19.00 Uhr die Begrüßung in den Räumlichkeiten der Jagdschule Sanitz statt. An diesem Informationsabend werden wichtige Dinge für den Ablauf der Jagdscheinausbildung besprochen. Bitte planen Sie Ihre Anreise zeitlich so, dass Sie vor der Lehrgangseröffnung Ihre Unterkünfte beziehen können.

Der Unterrichtstag in Sanitz beginnt um 8.00 Uhr und endet circa gegen 17.00 Uhr. In den regelmäßigen Pausen stehen Kaffee, Tee und kalte Getränke kostenlos bereit. Die Mittagspause findet um 12.30 Uhr statt. In erreichbarer Nähe zur Jagdschule befinden sich mehrere Lokale für das Mittagessen. Die Preise für den Mittagstisch liegen zwischen 5,00 € und 7,00 €. Wer sich lieber selbst versorgen möchte, dem stehen im Ort mehrere Supermärkte zur Verfügung.

Während des Kurses ist von jedem Einzelnen Disziplin gefordert. Wer am Ende des Lehrganges die Jägerprüfung mit Erfolg absolvieren möchte, von dem erwarten wir eine regelmäßige Teilnahme am Unterricht und intensive Mitarbeit. Nur so ist es möglich, den umfangreichen Lernstoff während der Jagdscheinausbildung aufzunehmen und zu behalten.

Ein Nachlernen des Unterrichtsstoffes ist in entsprechender Regelmäßigkeit während der Frei- stunden möglich.

 Wildverwertung

Hinweis:
Bitte versuchen Sie im Vorfeld nicht jedem Ihr Vorhaben mitzuteilen. Besprechen und planen Sie den Lehrgang mit Ihrer Familie. Falls Sie, was bei einer Prüfung nun mal vorkommt, diese nicht bestehen sollten, müssen Sie im Nachhinein auch keinem Rechenschaft ablegen. Fahren Sie am besten in den „Urlaub“ an die Ostsee.