Geschäftsbedingungen der Jagdschule Sanitz

Die Belegung der Lehrgänge erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Über den Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung oder eine Absage, falls der Kurs ausgebucht ist. Schadensersatzansprüche und ein Rücktrittsrecht können nicht beansprucht werden, wenn die Durchführung der Jagdscheinausbildung aufgrund höherer Gewalt oder behördlicher Maßnahmen unmöglich wird. Die Kursteilnehmer haften selbst für die von ihnen verursachten Schäden. Die Jagdschule übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Gegenstände der Lehrgangsteilnehmer. Eine Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 6 Wochen bis zur Jägerprüfung wird als feste Buchung verstanden, da eine Nachbelegung durch einen anderen Interessenten nicht mehr möglich ist.

Schweißhündin Mina

Ein Rücktritt vom Vertrag innerhalb des genannten Zeitraumes ist nur in Folge einer Erkrankung (Attest), aus beruflichen Gründen (Nachweis Arbeitgeber) oder schwerwiegenden familiären Gründen möglich. In diesem Fall werden die anfallenden Lehrgangsgebühren gutgeschrieben und durch die Belegung eines Folgekurses verrechnet. Die Buchung eines Jagdscheinfolgekurses muss innerhalb eines Jahres erfolgen. Soll der geplante Lehrgang storniert werden, fallen nur Bearbeitungsgebühren in Höhe von 200 € an. Beendet der Lehrgangsteilnehmer den laufenden Kurs ohne Nennung von Gründen oder nimmt er nicht an der für ihn vorgesehenen Jägerprüfung teil, hat er keinen Anspruch auf eine Geldzurückgarantie.

Eine Rückerstattung von Teilbeträgen ist nicht möglich. Die Geldzurückgarantie kann nur beim Nichtbestehen der Jägerprüfung in Anspruch genommen werden. Der Anspruch besteht nur innerhalb eines Jahres nach der zuletzt abgelegten Prüfung. Prüfungsgebühren sind im Preis nicht inbegriffen.

In den Kursgebühren der Jagdschule enthaltene Leistungen :
• sämtliches Lehrmaterial
• Fragen - & Antwortkatalog
• Schießstandgebühren
• Haftpflichtversicherung (Schießen)
• Waffenleihgebühr
• Munition
• kalte und warme Pausengetränke
• persönliche Betreuung der Lehrgangsteilnehmer
• Geschäftsabläufe vor, während und nach der Prüfung
• zünftige Abschlussfeier (Getränke extra)
• ein kostenloses Jahresabo einer Jagdzeitschrift und ein individueller Jägerbrief